Author Topic: Hilfe zu Aufgaben  (Read 2379 times)

Hightower

  • Newbie
  • *
  • Posts: 1
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Hilfe zu Aufgaben
« on: January 30, 2015, 04:42:54 pm »
Hallo Leute,
vielleicht könnte mir jemand zu diesen beiden Aufgaben weiterhelfen?

Es ist ein Luftspeicher mit einer maximal möglichen Luftmasse mL aufzuladen.
Zu entscheiden ist, ob dem Luftverdichter zur Erfüllung der Aufgabe ein Kühler nachzuschalten ist oder
nicht.
Die Aufgabenstellung gibt folgende Daten vor:
- Volumen des Druckluftspeichers: VSp = 10 m3,
- zulässiger maximaler Speicherdruck: pSp = pmax = 0,4 MPa,
- Luftansaugzustand: p1 = 0,1 MPa; t1 = 20°C und
- der isentrope Verdichterwirkungsgrad: ηV = 0,75
Zu berechnen sind:
a) die Luftmasse mL im aufgeladenen Speicher in kg, wenn die Luft ungekühlt eingebracht wird und
b) die Luftmasse mL im aufgeladenen Speicher in kg, wenn die Luft vor Eintritt in den
Speicher auf t = 40°C zurückgekühlt wird.

und

Für ein Vollbad in einer großen Badewanne ist ein Bedarf von V=160L Warmwasser mit der Temperatur Tw=38°C anzusetzen. Dazu wird Speicherwasser aus dem Warmwasserspeicher mit der Temperatur Tsp=60°C und Kaltwasser (Leitung) mit der Temperatur Tk=10°C gemischt.
Dichte des Wassers: ρSp= 983,2kg/m3 bei 60°C und ρSp= 992 kg/m3 bei 80°C

a) Welches Speichervolumen muss der Warmwasserspeicher mindestens aufweisen? SpV
b) Welche Heizleistung Qh ist erforderlich, um die im Warmwasserspeicher enthaltene Wassermenge in der Zeit t=30min von Tk auf TW auf aufzuheizen

Danke im Vorraus.
güße Hightower