Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mobilhydraulik und Mobilelektronik
#1
Hallo Leute,

kann mir mal bitte jemand sagen wie man bei der Aufgabe H49 (korrigierte Fassung), bei der Teilaufgabe 2. auf die Geschwindigkeit v kommt? Dazu benötigt man doch die Drehzahl, die hat man aber nicht.

Danke!
Zitieren
#2
Hier die Berechnung

[Bild: berechnungvh001vhlpa.jpg]
Zitieren
#3
Kann jemand vll die Lösung zur M16 hier posten? Danke schonmal im voraus...
Zitieren
#4
weiß aber nicht wie man auf V2/V2max kommt, hab den Wert (0,468) von der Tafel abgeschrieben


Angehängte Dateien
.jpg   IMG_2374.jpg (Größe: 236,52 KB / Downloads: 84)
.jpg   IMG_2375.jpg (Größe: 244,46 KB / Downloads: 55)
.jpg   IMG_2378.jpg (Größe: 118,26 KB / Downloads: 50)
Zitieren
#5
Hast du die M20 vll auch noch oder ein anderer?
Zitieren
#6
beim Kurvenverlauf des Volumenstroms Q beim aufgeprägtem Versorgungsdruck bin ich mir nicht sicher ob der so stimmt. weißt du wie man bei der M8, Teilaufgabe 3 auf die Geschwindigkeiten kommt? oder weiß es sonst jemand?


Angehängte Dateien
.jpg   IMG_2380.jpg (Größe: 248,09 KB / Downloads: 49)
.jpg   IMG_2381.jpg (Größe: 257,22 KB / Downloads: 38)
.jpg   IMG_2383.jpg (Größe: 230,77 KB / Downloads: 34)
.jpg   IMG_2384.jpg (Größe: 155,17 KB / Downloads: 45)
Zitieren
#7
em08 schrieb:weißt du wie man bei der M8, Teilaufgabe 3 auf die Geschwindigkeiten kommt? oder weiß es sonst jemand?

Also ich hab da erstmal v1= 0,42 Q1/A und v2 ist ja dann mit 0,6 Q1/A gegeben.

Das heißt Q.erforderlich= 1,02 Q1 --> somit Unterversorgung.

Die neuen v's hab ich dann so berechnet.

Q: 0,42/1,02 = 0,412 --> v2 = 0,412 Q1/A
0,6/1,02 = 0,588 --> v1 = 0,588 Q1/A

Über dieses Verhältnis hauts hin. Hab das irgendwie selber rausbekommen durch ausprobieren, obs noch ne andere Lösung gibt keine Ahnung. So hauts jedenfalls hin.
Zitieren
#8
moin,
ist morgen in der 2. DS "hardware in the loop"? oder fällt das morgen aus?
Zitieren
#9
Moin!
Ich stecke gerade fest bei der Vorbereitung der Klausur...
Ich konnte zur letzte Übung nicht gehen und kann die Aufgabe M18 nicht so richtig lösen bzw. nachvollziehen.
Weiss jemand wie ich auf die Lösungen komme.

Vielen Dank
Zitieren
#10
Moin,
sorry, mit der M18 kann ich dir nicht weiterhelfen...

Wurden in der letzten Vorlesung Teilgebiete für die Klausur ausgeschlossen? Denke da an den Flugzeughydraulik- und Pneumatik-Teil.... hierzu wurde in den Übungen ja nichts gerechnet... Zumindest glaube ich das (bin Fernstudent).
Zitieren
#11
Hallo zusammen,

kann mir jemand noch sage welche Hilfsmittel zur Klausur zugelassen sind?

Dankeschön!
Zitieren
#12
@jan85

folgendes soll wohl dran kommen
im Fragenteil: alle 6 Kapitel aus dem aktuellen skript
im Aufgabenteil: 3-5 Aufgaben zur Lenkung, Fahrantriebe, Arbeitshydraulik

Hilfsmittel: nur Taschenrechner

na dann, gutes gelingenWink
Zitieren
#13
Hallo Leute!
Ich habe folgende Frage: Ist es möglich die Klausur auch ohne der Vorlesung gut zu besehen?
Vielleicht könnte jemand mit Erfahrungen mit dem Fach etwas darüber erzählen Smile
LG Leo
bla bla
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Hilfe! Skript "Mobilhydraulik u. -elektronik" jan85 4 4.619 06.11.2012, 10:19
Letzter Beitrag: Schruppi

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste