Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Produktdatenmanagment / Sysnthese Analyse von CAD-Modellen
#1
Da im Bombentrichter hierzu noch nichts existiert möchte ich nun meine Vorgehensweise und Erfahrungen für die Prüfungsvorbereitung bzw aus der Prüfungen im SS2019 schildern:

Für beide Prüfungen gibt es bereits bei https://et.netaction.de/forum/ einige Beiträge die sehr hilfreich sind. Meldet euch da an, sodass ihr die Inhalte da ggf. runterladen könnt.

S+A CAD-Modelle

Vorallem bei S+A ist bereits ein Quelltext für eine der möglichen Prüfungsaufgaben gegeben ( Mastflansch-Aufgabe)

Die andere Prüfungsvariante war wie auch bereits in den Vorjahren die Aufgabe Stempel Matrize. Für diese Aufgabe findet Ihr bei netAction die Aufgabenstellung.
Für diese Aufgabe habe ich einen Quelltext erstellt der auch funktionierte und meiner Meinung nach auch locker ausreicht um diese Prüfung zu bestehen (siehe Anhang SA-SS19 )


Es sei an dieser Stelle erwähnt das bereits seit 2016 lediglich diese beiden Varianten in den Prüfungen vorkamen. Wie sich das in der Zukunft verhält kann ich euch nicht sagen. Mein Tipp : Nehmt einfach beide Quelltexte mit in die Klausur.

Die erste Gruppe im SS19 des Tages ( auch ich)  hatte die Aufgabe Stempel Matrize. Die Anderen hatten die Aufgabe Mastflansch.




Zu PDM

Der Fragenteil besteht aus Skriptinhalten. Hierzu findet ihr bei netaction ebenfalls einige Tipps.

Im Anwendungsteil wurde folgendes verlangt:

Einpflegen von CAD-Dokumenten und Artikeln. Dabei müsst ihr teilweise auf die richtige Struktur und Hierarchie von "Baugruppen" CAD Dokumenten achten.

Des weiteren mussten wir in einer weiteren Aufgabe Daten aus einem CAD-Dokument auslesen (Where Used, History)

Als nächstes sollte eine Methode entwurfen werden, die einem Part-CAD-Dokument mit dem gesetzten Haken bei "Template" automatisch eine Nummer zuweist mit dem Schlüssel CDOC-000001-T0001. ( Den Quelltext dazu findet Ihre im Anhang (PDM-Quellcode)
Die Erstellung der dazu nötigen Sequenzen ( bei mir CDOC-Numb, Temp-Numb) dürft Ihr nicht vergessen!

Abschließend wollte man von uns noch eine Life-Cycle-Map erstellt haben, mit gegebenen Statusnamen. Dazu noch alle nötigen Transitionen , aber ohne Role-Zuweisungen. ( Vergleichbar Übung 4 am Anfang )


Ich hoffe das hilft euch ein wenig weiter.

PS: Die Anhänge wurden 09.2020 erneut hochgeladen, das diese warum auch immer nicht mehr abrufbar waren :/

Beste Erfolge!


Angehängte Dateien
.pdf   SA-SS19.pdf (Größe: 65,18 KB / Downloads: 5)
.png   PDM-Quellcode.png (Größe: 74,51 KB / Downloads: 3)
Zitieren
#2
Hallo, erstmal danke für deine Hilfe!
Aktuell funktionieren die angehängten Dateien nicht mehr. Könntest du sie vllt nochmal posten? Smile
Zitieren
#3
Die Anhänge dürften wieder funktionieren.
Zitieren
#4
Anhänge funktionieren.
Sollte das irgendwo nicht der Fall sein, bitte melden.
It’s not that I’m not a “morning person”. I love mornings.
I’m just not a “waking up person”.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  KKA Konstruktionskritische Analyse Ärik 12 4.185 07.08.2013, 15:57
Letzter Beitrag: webmaster
  Prüfung CAE dynamische Analyse Gismo 32 12.983 25.07.2013, 13:42
Letzter Beitrag: dom

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste