Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Experimentelle Mechanik
#1
An alle die im kommenden Semester „Experimentelle Mechanik“ für das Modul „Entwicklung und Analyse von Antrieben“ besuchen wollten, die Vorlesung findet definitiv NICHT statt (Aussage der Professur). Da die Vorlesung ja aber notwendig für das Modul MT 2 ist, sucht Dr. Senf nach einer Lösung. Er hofft bis Vorlesungsbeginn aussagekräftig zu sein.
Zitieren
#2
Für euch mal der aktuelle Stand,
ich war heut nochmal beim Dr. Senf. Er stellt Freitag was auf die Homepage, was dann offiziell gilt. Folgende Vorabinfo kann ich schon mal unverbindlich weitergeben: es wird wohl mehrere Alternativen geben je nach dem was bei euch dazu passt. Im Gespräch sind Elektrische Antriebe aus MT3, Mechatronische Systeme aus MT 6, sowie Schweißnahtberechnung und -gestaltung und Schweißfertigung- und Mikrofügetechnik. Wenn ihr eigene Ideen habt geht einfach mal vorbei, er ist sicher glücklich über eure Vorschläge. Wink



Beste Grüße
Zitieren
#3
Wie kann es denn sein, dass eine Vorlesung einfach wegfällt, zumal die dort vermittelten Grundlagen ja alles andere als redundant sind?!:nudelholz: :nudelholz: :nudelholz:
Zitieren
#4
Soviel ich weiß, fehlt Prof. Eulitz schlicht das Personal… wohl aus Krankheitsgründen
Zitieren
#5
Stand heute laut Prüfungsamt ist, dass man sich noch auf der Suche nach Alternativ-Veranstaltungen befindet und es uns mitteilt sobald man etwas gefunden hat Cry
Zitieren
#6
Wieso ist man denn auf der Suche nach Alternativveranstaltungen und nicht auf der Suche nach einem WissA der die Vorlesung hält?

Und nirgends ist irgendwas zu lesen...

Weder beim FSR noch beim Prüfungsamt noch auf der ME Website.
Zitieren
#7
Gibt es etwas Aktuelles dazu? Kann leider keine offiziellen Hinweise auf der TU Seite finden..
Zitieren
#8
Noch gibt es nichts Offizielles! Es lebe die Bürokratie. Das Prüfungsamt hat die obenstehenden Vorlesungen wohl abgesegnet. Wenn ich das richtig verstanden hab muss noch der Prüfungsausschuss ja sagen. Das ist der Stand von gestern 10Uhr. Da hab ich Dr. Senf nochmal aufgesucht. Er darf wohl rechtlich nichts veröffentlichen…
Gruß
Zitieren
#9
hab grad mal im prüfungsamt angerufen..
der geänderte stundenplan wird wohl demnächst hochgeladen.. ich geh davon aus, dass es spätestens morgen soweit ist..

jetzt gibts aber nochwas interessantes..
und zwar steht auf der seite der LV "Schweißfertigung und Mikrofügetechnik" von füssel

"Voraussetzung:
Vorlesungen Fertigungstechnik I und Fertigungsplanung I
"

nur konnte man mir im prüfungsamt dazu nich weiterhelfen und meinte das geht sie nichts an, da müsste der modulverantwortliche bescheid wissen.. was wohl senf ist..

wurde jetzt schon im vorfeld geklärt ob uns das auch betrifft.. oder gibts mal wieder ne ausnahme? und ist die voraussetzung tatsächlich bindend, oder mehr eine empfehlung?
Zitieren
#10
Sowohl "Schweißfertigung und Mikrofügetechnik" als auch "Schweißnahtberechnung und -gestaltung" kann man besuchen, auch wenn man z.B. Fertigungsplanung nicht besucht hat.

Die beiden Fächer muss man u.a. für den SFI absolvieren und da sind auch keine besonderen Veranstaltungen als Zugangsvorraussetzungen zu absolvieren.

Demzufolge würde ich das in dem Falle auch als eine Art Empfehlung sehen.
Zitieren
#11
Guten Abend miteinander,

der überarbeitete Stundenplan ist erschienen.

http://fsr.mw.tu-dresden.de/stundenplaen.../mb/AK.pdf
Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind. Einstein
Zitieren
#12
Ich hatte vor Entwurf mechatronischer Systeme ( Donnerstag 5.DS ) für MT1 zu machen. Nun ist es gleichzeitig eine Alternative zur Experimentellen Mechanik.
Wenn ich diesen Kurs absolviere hab ich dann 3 SWS für das MT2 UND 3 SWS für das MT1 ( mein Zweitmodul ) absolviert? Oder werden die 3 SWS nur für ein Modul angerechnet? Und wenn ja für welches?
Hoffe jemand mit Erfahrung kann mal was dazu schreiben

Gruß
Draganis
Zitieren
#13
Das Fach wird nur ein mal angerechnet. Bei der Einleitung des Diplomverfahrens musst du dich entscheiden, in welches Modul es soll. Da selten mehr Fächer angeboten werden als für die SWS des Hauptmoduls nötig, ist diese Entscheidungsfreiheit aber nicht wirklich gegeben.

Es ist übrigens völlig irrelevant, ob du die Prüfung für das Haupt- oder das Nebenmodul im HISQIS anmeldest.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Experimentelle Analyse pruefi 7 8.311 24.11.2008, 17:40
Letzter Beitrag: pruefi

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste