Netiquette, Beitragserstellung, Mithilfe, Inhalte

Netiquette

Im Forenbereich ist die für Foren und Newsgroups übliche Netiquette zu wahren. Da andere Forennutzer auch Menschen sind, ist jeder so zu behandeln und anzusprechen, wie man selbst behandelt und angesprochen werden möchte.

Beiträge

Vor Erstellung eines neuen Themas ist zu prüfen, ob nicht schon ein gleiches oder ähnliches Thema existiert. Überschriften sind aussagekräftig und nicht irreführend zu wählen. Überschriften, die darauf ausgelegt sind, das Interesse des Lesers zu wecken und mit dem eigentlichen Inhalt des Beitrages nicht übereinstimmen, sind unerwünscht und können von den Administratoren geändert werden. Alle Beiträge/Nachrichten drücken die Ansichten des Autors aus; die Eigentümer von Bombentrichter.de können nicht für den Inhalt jedes Beitrags verantwortlich gemacht werden. Bombentrichter.de ist nicht für den Inhalt der Webseiten Dritter und die Genauigkeit des Materials auf diesen Webseiten verantwortlich. Nutzung externer Links erfolgt auf die eigene Verantwortung der Nutzer.

Mithilfe

Bei Verstößen gegen die Forenrichtlinien oder die übliche Netiquette, sollte der Nutzer höflich darauf aufmerksam gemacht werden und die Moderatoren oder Administratoren durch Nutzung der Melde-Funktion informiert werden.

Beleidigungen

Jegliche Beleidigungen und Entwürdigungen von Personen oder Unternehmen, sowie Verleumdung und üble Nachrede sind untersagt.

Unerwünschte Inhalte

Diskriminierung und Entwürdigung von Minderheiten und Randgruppen wird nicht geduldet. Rassismus und Hasspropaganda, Verbreitung von radikalem Gedankengut, Aufforderungen zur Gewalt gegen Personen, Institutionen oder Unternehmen, sowie Beleidigungen, sexuelle Anspielungen und sexistische Äußerungen und Obszönitäten sind verboten. Haltlose Anschuldigungen gegen Personen, Institutionen und Unternehmen, sowie Verbreitung von nicht beweisbaren, geschäftsschädigenden Inhalten sind nicht gestattet. Werbung für kommerzielle Zwecke und zur persönlichen Bereicherung des Nutzers sind untersagt. Ausnahmen können bei studienrelevanten Themen (z.B. Bücherverkauf, private Nachhilfe) gemacht werden, müssen im Einzelfall aber von den Moderatoren und Administratoren geprüft werden. Weitere unerwünschte Inhalte sind: Passwortanfragen, urheberrechtlich geschützte Dokumente, Fotos aus Vorlesungen (sofern der Dozent das nicht zulässt). Darüber wird im Einzelfall entschieden.

Spamming

Massenhaft erstellte Threads gleichen Inhalts, Beiträge mit sinnfreiem Inhalt, oder Beiträge die einer Diskussion nicht zuträglich sind, werden als Spam eingestuft und sind nicht gestattet. Sie können gegebenenfalls gelöscht werden.

Bilddokumente

Sämtliche Forenrichtlinien gelten auch für die Veröffentlichung von Bilddokumenten. Der Betreiber behält sich vor, die maximale Größe von veröffentlichten Bildern zu beschränken.