Author Topic: Motorradtechnik  (Read 9594 times)

christian mb

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 82
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Motorradtechnik
« on: December 06, 2012, 10:30:46 am »
Hallo zusammen!

Hatte mich für die Vorlesungsreihe Motorradtechnik im OPAL eingeschrieben, aber war bei den ersten beiden Vorlesungen nicht anwesend(musste am Konstruktionsbeleg arbeiten). Das Skript ist ja relativ ausführlich. Meint ihr es macht Sinn das mal am WE durchzulesen und zur 3. Vorlesung zu gehen?

Wenn ja, wie sieht das mit der Prüfung aus? Wann ist die und was wird so ungefähr verlangt.
Würde mich über Antworten freuen!

Gruß Christian

Schreiter

  • Newbie
  • *
  • Posts: 9
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Motorradtechnik
« Reply #1 on: December 13, 2012, 09:56:39 pm »
Zur Prüfung wurde nicht viel gesagt bisher, aber wenn du Motorradfahrer bist solltest du der Vorlesung gut folgen können. War bei den ersten beiden da, kanns nur Empfehlen, setz dich rein und lausch dem Typen.

Ich geh mal davon aus dass es ne relativ geschenkte Prüfung sein wird, wäre cool wenn da mal ein älteres Semester seinen Senf dazu geben würde.

Gruß,
Robert

basti89

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 52
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Motorradtechnik
« Reply #2 on: February 11, 2013, 07:21:15 pm »
Moin,

gibt es denn zu den Prüfungsmodalitäten für die Prüfung am Freitag was Neues? Schwerpunkte? Erlaubte Hilfsmittel?

Besten Dank.

Falk S.

  • Newbie
  • *
  • Posts: 16
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Motorradtechnik
« Reply #3 on: October 15, 2013, 08:07:29 am »
Wird dieses Wintersemester Motorradtechnik nicht mehr angeboten ?
 
Gibt es eine andere Vorlesung/Praktikum/Seminar...(zB. NTW oder TW) bei der man Blockunterricht hat, also nur einmal im Monat einen Tag o.ä. anwesend ist ? (Ich suche also eine Lehrveranstaltung mit möglichst wenig Präsenzterminen, falls Motorradtechnik nicht angeboten wird)

martin1max

  • Newbie
  • *
  • Posts: 3
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Motorradtechnik
« Reply #4 on: October 22, 2013, 09:22:42 am »
Schau mal bei Opal nach.
Hier auch die Termine


Freitag, 13.12.2013: Erster Vorlesungsblock an der Universität Dresden (JAN/27/H; 9:20 - 16:20 Uhr)  


 Freitag, 20.12.2013: Zweiter Vorlesungsblock an der Universität Dresden (JAN/27/H; 9:20 - 16:20 Uhr)
   
 Freitag, 10.01.2014: Dritter Vorlesungsblock an der Universität Dresden (JAN/27/H; 9:20 - 16:20 Uhr)
 
 
 Freitag, 17.01.2014: Letzter Vorlesungsblock an der Universität Dresden (JAN/27/H; 9:20 - 16:20 Uhr) (mglw. Exkursion in das BMW-Motorradwerk Berlin)

Lento08

  • Newbie
  • *
  • Posts: 3
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Motorradtechnik
« Reply #5 on: February 16, 2014, 12:22:47 pm »
Kann denn niemand sagen, was bei den letzten Malen ungefähr dran kam oder auf was in der Klausur Wert gelegt wird?
Ich freue mich über jede Hilfe :(

ChristianM

  • Newbie
  • *
  • Posts: 5
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Motorradtechnik
« Reply #6 on: February 19, 2014, 03:52:38 pm »
Skript durchlesen und verstehen. Weiß auch nicht was der dann fragt.

HansDieter

  • Newbie
  • *
  • Posts: 34
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Motorradtechnik
« Reply #7 on: October 21, 2014, 10:29:09 pm »
Hi,

könnte jemand sagen wie die Prüfung war, würde es gerne als TW zu nehmen.

Danke euch

Konradasd

  • Newbie
  • *
  • Posts: 7
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Motorradtechnik
« Reply #8 on: February 11, 2015, 02:04:35 pm »
Also vom Grund her war die Prüfung recht gutmütig gestellt. Manche Fragen waren jedoch bedeutend einfacher, wenn man zur Vorlesung da war.
8 Fragen, je a-c oder a und b. 78 Punkte Keine Rechnung, eher Diagrammverläufe kennen und im Zusammenhang erklären sowie Zusammenhänge erläutern. An sich ist aus jedem Fachgebiet etwas drann gekommen.
Fragen an die ich mich erinnere:
[align=left] 1. a) Was bedeutet [lampda] inhaltlich und physikalisch korrekt?
2. a) Vorteile moderner kurzhubiger Motoren
    b) Welche Belastungen erfährt ein Verbrennungsmotor-Kolben
3. a) Was kann man machen, um echte Dauertests von Serienfahrzeugen zu umgehen/
        verkürzen?
        Warum, welche Hauptbelastung am Motorrad-Rahmen kann man als Beispiel    
        nehmen?
        Diagramm, welche Belastungen häufig/ nicht häufig auftreten mit geschätzten  
        Zahlen.
4. a) Nachteile Alurahmen gegenüber Stahlrahmen.
   b) Vergleich Rahmenarten, Bewertung Steifigkeit.
   c) NAchteile gezogener Hinterradschwinge
   d) Vorteile Lenkergeführte Lenksysteme, 3 davon nennen.
5. a)Welche 2 physikalischen Grundlagen stabilisieren ein 2- Radfahrzeug?
    b) Was ist Pendeln? (Erläutern, Geschwin. Skizze, Zahlen...)
    c) Was macht man, um eine Kurve zu fahren, kann der Fahrer die Stabilität        
        beeinflussen und bei welchen Geschwindigkeiten?
6. a) Warum hanging over?
    b) Auch sinnvoll bei Regen?
    c) Ist wegrutschen nur von der Schräglage/ Bodenfreiheit abhängig?

Falsche Reihenfolge und Zusammenstellung der Fragen, abgetippt aus dem Gedächtnis!
Super Vorlesung, auch für nicht- Fahrzeugtechniker![/align]

Max-BigBass

  • Newbie
  • *
  • Posts: 2
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Motorradtechnik
« Reply #9 on: February 12, 2015, 08:46:52 am »
Hier die ZF als Lernbeihilfe:whistling:

jjj

  • Newbie
  • *
  • Posts: 1
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Motorradtechnik
« Reply #10 on: February 04, 2020, 12:34:37 pm »
Ich konnte leider dieses Jahr weder an den beiden Vorlesungsblöcken noch der Exkursion teilnehmen.
War jemand da und könnte sagen, ob und was zu der Klausur gesagt worden ist?