Author Topic: Life 1x1 for Scientists  (Read 541 times)

Marco

  • Newbie
  • *
  • Posts: 7
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Life 1x1 for Scientists
« on: July 15, 2019, 01:17:29 pm »
Fachlich sind wir Science Geeks ja meist auf der Höhe und brauchen nicht viel Unterstützung und Schulungen... doch die Alltagsdinge sind noch mal eine ganz andere Sache. Da ich am eigenen Bekanntenkreis, meiner Kusine nun gesehen habe, wie sie ihr erstes Semester verbracht hat und was für Schwierigkeiten sie hatte, möchte ich mich dieses Jahr auch bei der Unterstützung der Erstis engagieren.
Es gibt natürlich diese 08/15 Workshops und Veranstaltungen, die alle machen und die auch jedes Jahr gleich sind. Gut so!
Doch eine Sache würde ich vielleicht noch im Vorhinein anbieten wollen, sowas wie einen lustigen LIFE 1x1 Workshop, wo man so ein bisschen ironischen (mit zwinkerndem Auge) zusammen kocht, sich beibringt, wie man aus 5 Minuten Terrinen köstliche Mahle zubereitet und wie man überhaupt so einen Umzug überlebt, einen Smalltalk Guide und so etwas in der Art. Also abseits vom schlichten Saufen und dem Mathekurs. Findet ihr das blöde oder kann man sowas gebrauchen? Würde dann vllt. auch so ein Manual anlegen und gestalten wollen und bin da für Inspirationen dankbar.

LG

Jannic

  • Newbie
  • *
  • Posts: 10
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Life 1x1 for Scientists
« Reply #1 on: July 16, 2019, 02:58:19 pm »
Find die Idee auch super! Ich habe das Gefühl, dass die Erstis auch immer jünger werden - heutzutage kommen z.T. Eltern mit zur Notenbesprechung in die Uni, kein Witz!
Eine kleine Hilfe zum Start ist da bestimmt nicht schlecht.


Auf dem 34C3, auf dem ich war, haben die am Anfang auch nochmal darauf hingewiesen, dass es wichtig ist regelmäßig zu duschen :-D Sowas sollte da auch rein!


Lebensnahe Tipps sind vor allem wegen Umzug sinnvoll. Ich hatte da mal einen kleinen Nebenjob im Wohnheim, da hab ich Sachen erlebt...
Zum Beispiel, dass zwar die ganze Palette an Acryl-Pinseln besorgt wurde, aber die Person nicht daran dachte, dass man Klopapier kaufen muss :-D


Und der Klassiker: Alles aus dem Kinderzimmer mitnehmen, was am Ende nicht reinpasst...
Hab irgendwann das hier ausgedruckt und denen mitgegeben: https://www.kartonara.de/wissenswertes/umzug/umzug-in-ein-studentenwohnheim-die-erste-eigene-wohnung