Author Topic: Änderungen werden nicht sofort übernommen  (Read 4434 times)

wilk

  • Guest
Änderungen werden nicht sofort übernommen
« on: May 31, 2011, 07:05:40 pm »
Hi, ich habe das Problem, dass Änderungen im Text beim Kompilieren ins PDF-Format in manchen Bereichen nicht sofort übernommen werden.

Reproduzierbar ist das zum Beispiel beim Inhaltsverzeichnis, da werden neue sections oder auch nur einfache Wortänderungen erst beim zweiten Umwandeln übernommen, während der Abschnitt/ die Überschrift im Text schon direkt geändert wurde.

Hat jemand das gleiche Problem?
Es ist zwar kein Problem mehrmals hintereinander zu kompilieren, aber ich möchte verständlicherweise nicht erst immer den ganzen Text wieder durchlesen um zu schauen ob Änderungen übernommen wurden.


edit:
ich benutze MiKTeX 2.9, TeXnicCenter 2 alpha 3
vielleicht hilfts ja

Hausmeister2001

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 112
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Änderungen werden nicht sofort übernommen
« Reply #1 on: June 02, 2011, 05:57:28 pm »
heyho, das ganze ist ein "normales" Verhalten bei LAtex, da alle Verzeichnisse immer über einen Zwischenschritt kompiliert werden... sprich: Quelltext-->Verzeichnissdatei-->PDF
(die ganzen .toc, .aux Dateien)

Tatsächlich betrifft das alle Verzeichnisse, alle Nummerierungen und Querverweise und entsprechend auch alle Fehlermeldungen die damit zusammenhängen...
Ich hab auch keine Lösung gefunden, das zu umgehen, mit Ausnahme des doppelten Kompilieren, was ja aber kein so großes Problem ist. Inzwischen drücke ich schon automatisch immer zweimal kompilieren!

Falls es einen Workaround gibt, such mal lieber in einem echten Latex-Forum.

EDIT:
Quote
Wenn wir nun das Dokument zweimal mit latex kompilieren, sehen wir, daß \ref{sec:einleitende-worte} durch die Kapitelnummer des Abschnitts ersetzt wurde, das wir mit \label{sec:einleitende-worte} beschrifteten. Warum zweimal kompilieren? Beim ersten Mal legt LaTeX eine Datei an, in die eine Liste der Kapitelnummern geschrieben werden. Beim zweiten Mal ruf LaTeX diese Datei auf und ersetzt \ref{Bezeichnung} mit der jeweiligen Kapitelnummer. Um alle Referenzen aktuell vorliegen zu haben, sollte zweimal kompiliert werden!

Quelle:http://latex.tugraz.at/latex/tutorial

Ich denke also: it's not a bug, it's a feature