Author Topic: Wieviele Bewerbungen sollte man schreiben?  (Read 3529 times)

btbancz

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 209
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Wieviele Bewerbungen sollte man schreiben?
« on: March 15, 2011, 03:52:55 pm »
Moin,
Vordiplom war die Mitte zwischen 2 und 3, nun sind vier Bewerbungen verschickt, vor allem zu den leichtbaurelevanten Betrieben rund um Dresden. Wie wahrscheinlich ist eine Zusage? Wieviele Bewerbungen habt Ihr geschrieben?

xkart

  • Newbie
  • *
  • Posts: 8
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Wieviele Bewerbungen sollte man schreiben?
« Reply #1 on: March 15, 2011, 04:46:36 pm »
ganz einfach:

[latex]$A = 2^N$\\
A... Anzahl der Bewerbungen; Runden nach Lust und Laune\\
N... Notenschnitt
[/latex]

Hassschlumpfine

  • Newbie
  • *
  • Posts: 35
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Wieviele Bewerbungen sollte man schreiben?
« Reply #2 on: March 15, 2011, 06:06:35 pm »
das mit der 2^n vordiplomnote is quatsch... es kommt neben den noten häufig mehr auf deine praktischen erfahrungen an... also hast du nebenbei gearbeitet und was sinnvolles gemacht... wenn du dich jetz anfängst zu bewerben hast ja noch mehr als genug zeit... und man bekommt häufig in weniger als ner woche ne rückmeldung...

XFire

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 174
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Wieviele Bewerbungen sollte man schreiben?
« Reply #3 on: March 15, 2011, 08:15:41 pm »
ich glaube ja das mit den 2^n war ein Witz. ^^
Die Vordiplomnote ist meines gar nicht so wichtig (natürlich hilfreich, aber bewerbung und Anschreiben sind da allemal wichtiger). Ich brauchte für mein LRT - Fachpraktikum 4 Bewerbungen. Manche brauchten 2 oder gar nur 1 obwohl sie mäßige Noten im 3er Bereich hatten. Andere haben ein sehr gutes Vordiplom und brauchen dutzende Bewerbung. Das hängt an vielen Faktoren.

An deiner Stelle würde ich so viele Bewerbungen raus schicken wie möglich. Erstens kommt es eh immer anderes als gedacht und zweitens kannst du damit Bewerbungen und eventuell auch Vorstellungsgespräche üben. Fang am besten mit Bewerbungen für Stellen oder Firmen die du nicht wirklich machen willst. Da sind Fehler nicht so schlimm ^^ . Da die meisten Bewerbungen eh online sind braucht man auch kaum Porto für Bewerbungsmappen bezahlen.

Herbert

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 121
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Wieviele Bewerbungen sollte man schreiben?
« Reply #4 on: March 15, 2011, 08:48:38 pm »
Quote from: btbancz
Moin,
...vor allem zu den leichtbaurelevanten Betrieben rund um Dresden...


Gibts da welche?

Quote from: xkart

[latex]$A = 2^N$\\
A... Anzahl der Bewerbungen; Runden nach Lust und Laune\\
N... Notenschnitt
[/latex]


Die Formel wird als "xkart'sches Bewerbungsgesetz" in meinen Merzinger übernommen :laugh:
Klabusterbeeren findet man nicht im Wald!