Author Topic: Übung 2 Kinematische Kette und Getriebe  (Read 4096 times)

Serenitatis

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 52
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Übung 2 Kinematische Kette und Getriebe
« on: August 05, 2013, 12:32:01 am »
Hallo zusammen.


Kann mir jemand bitte in einfachen Worten erklären, warum die Varianten 3 und 11 keine Lösungen sind?

Ich hab das sogar schon aufgemalt, aber ich raff das einfach nicht.


Danke

LG Sere

Dor Heinz

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 166
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Übung 2 Kinematische Kette und Getriebe
« Reply #1 on: August 06, 2013, 01:33:31 pm »
Das Fach ist bei mir zwar schon ein weilchen her, aber ich versuche mich trotzdem mal an einer Erklärung.

Bei Variante 3 würde das Getriebe prinzipiell wie in Abbildung c aussehen. Drei Gestellpunkte (Glied 1) und Glied 8 als Antrieb. Nur dass eben der Abtrieb statt Teil 2 diesmal Glied 5 wäre.
Wenn du aber genau hinschaust, bilden die Teile 1, 8, 7 und 5 zusammen eine Doppelkurbel mit Antrieb 8 und Abtrieb 5. Diese ist immer vollständig bestimmt und damit sind die Teile 2, 3, 4 und 6 für die Bewegung überflüssig. Das verstößt aber gegen die Bedingung 4 für Kinematische Ketten: "Keine überflüssigen Zweischläge".
Und somit zählt diese Variante nicht als 8-teiliges Koppelgetriebe (sondern als 4-teiliges; speziell als Doppelkurbel).

Variante 11 entspricht der vierten Abbildung (symmetrische kette). Wenn man das als Getriebeschema aufzeichnet, kann man folgendes erkennen: Die Glieder 7, 8, 1 und 5 sowie die Glieder 7, 5, 4 und 6 bilden Doppelkurbeln, die in Teil 5 fest verbunden sind.
Als An- und Abtrieb kommen die Glieder 5, 6 und 8 infrage. Aber egal, wie man die Funktionen zuordnet, steht am Ende eine Bewegungsübetragung mit einer Doppelkurbel oder einer doppelte Doppelkurbel. Beides wäre wieder voll definiert und damit alle übrigen Glieder überflüssig -> es gäbe also wieder überflüssige Zweischläge und das Getriebe würde damit als 4-teiliges bzw. 6-teiliges Getriebe gewertet.

Ich hoffe, ich konnte dir damit helfen. Viel Erfolg bei der Prüfung!

Serenitatis

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 52
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Übung 2 Kinematische Kette und Getriebe
« Reply #2 on: August 07, 2013, 06:27:17 pm »
Vielen vielen Dank


SO einleuchtend und vor allem so EINFACH hat mir das noch keiner erklärt.

Ich sitze da und gucke wie ein Schwein ins Uhrwerk.


Ich hab da noch ne andere Frage, bei der ich mir nciht ganz sicher bin, bzw. aus der Lösung nicht schlau werde.

Übung 7 die zweite.

Da wird das Moment M51 nicht näher erklärt.

Ist M51= F41*( Strecke CC0 ) oder M51= F61*( Strecke DC0 )  oder ist es etwas komplett anderes?


Ich steh da grad voll auf dem Schlauch.


Edit: Habs raus, es ist F61*DC0 ich hatte über lesen, das es um M21^6 ging