Author Topic: Praktikumsbericht über die 4 Wochen wegen IPA- THEMENPUNKT 12?!  (Read 5060 times)

dash4d0w

  • Newbie
  • *
  • Posts: 6
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Hallo,
 
die Frage wurde schon 1-2 mal gestellt, allerdings gab immer nur recht unsichere (und gegensätzliche Antworten)
 
Von den 4 Wochen betriebsdurchlauf muss ja jede dann einem Thema aus den Themengebieten 5- 11 oder 5-12 zugeordnet sein.
 
Also zählt der Punkt 12 nun dazu oder nicht?!?!?! ich will nicht im Amt anrufen, da der Betriebsdurchlauf theoretisch schon geschehen ist. Wie das immer so ist, läuft das alles ganz anders als sich die netten Damen das vorstellen, jedenfalls, wie ich mir meine dortigen Tätigkeiten auch lege, ich komme eigentlich nicht ohne den Punkt 12 aus, da da eigentlich ALLES an themen drinsteht, was man in einem Büro so macht.
 
Die anderen Themen wie Wärmebehandlung, Prozessleittechnik etc. sind alle so speziell, dass ich selbst höchstkreativ nichts zusammenkriege.
 
Bitte keine Vermutungen, die kann ich mir selbst machen..
 
Trotzdem schonmal danke!:glare:

sanileo

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 308
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Praktikumsbericht über die 4 Wochen wegen IPA- THEMENPUNKT 12?!
« Reply #1 on: January 09, 2013, 04:16:19 pm »
also ich versteh das wie folgt:
Quote
5 bis 11 sowie 12 bis 13 jeweils mindestens 4 Wochen zu wählen sind
Das heißt für mich, das man sowohl in 5-11 4 Wochen nachweisen muss als auch in 12-13. Durch die IPA ist 12-13 abgedeckt, dass heißt also, dass man noch 4 Wochen für 5-11 nachweisen muss.

Gruß
ehemaliges FSR-Mitglied

Maschinist

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 80
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Praktikumsbericht über die 4 Wochen wegen IPA- THEMENPUNKT 12?!
« Reply #2 on: January 09, 2013, 04:23:44 pm »
Hallo,
ja ich hatte damit auch so meine Probleme (wie du vlt schon in den Themen gelesen hast).

Also es ist so, wenn du eine IPA schreibst, dann kannst du dir keine Tätigkeiten aus dem Punkt 12 (Konstruktion) anrechnen lassen. Du musst also 4 Tätigkeiten aus 5-11 belegen.
Dann hast du keine Probleme bei der Anerkennung.

Wenn du den umständlichen Weg gehst, kannst du deine IPA schreiben und dir Tätigkeiten aus dem Punkt 12 anrechnen. Das ging dann schlussendlich bei mir, aber nur mit einem Antrag an den Prüfungsausschuss.
Das hat so ungefähr 3 Monate gedauert, weil die Dame vom PrakAmt meinen Antrag nicht an den Prof. Modler weitergereicht hat.
Bis ich dann nochmal mit dem Hr. Modler daraüber geredet habe und er mir die Tätigkeiten anerkannte.

Ich rate dir um zeit und Nerven zu sparen, belege 4 Tätigkeiten aus 5-11 und schreibe die IPA!:)

mArKuZZZ

  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 836
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Praktikumsbericht über die 4 Wochen wegen IPA- THEMENPUNKT 12?!
« Reply #3 on: January 10, 2013, 02:44:45 pm »
und was bitte kann man sich unter
Quote
13 Fachspezifische praktische Tätigkeit entsprechend der gewählten Studienrichtung im Studiengang
vorstellen...? ich mache IPA zu punkt 12 "industrielle forschung", dann brauche ich doch oben genannten punkt 13 garnicht, oder?

weitere frage: ich war eine woche in der konstruktion und habe an der konstruktiven verbesserung eines gerätes mitgewirkt. das problem ist, dass entwicklung/konstruktion ebenfalls unter punkt 12 fällt. gibt es irgendeine möglichkeit dass ich die konstruktive tätigkeit so in den tätigkeitsarten gem. Prk-ordnung unterkriege dass mir das anerkannt wird? ich würde diese woche nur ungern verschenken, da ich über die verbesserung des gerätes schon betriebsintern einen bericht verfasst habe (den ich weiterverwenden darf).

edit: inhaltlisch sind zwischen meiner konstruktiven tätigkeit und meiner IPA keinerlei überschneidungen. nur halt leider die formale kategorisierung des praktikantenamts
Fear the beard!

Maschinist

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 80
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Praktikumsbericht über die 4 Wochen wegen IPA- THEMENPUNKT 12?!
« Reply #4 on: January 10, 2013, 05:02:05 pm »
@mArKuZZZ,

also zur ersten Frage: nein, Punkt 13 brauchst du nicht mehr. Punkt 12 und 13 sollen im prinzip identisch sein...

zweite Frage: es gibt keine Möglichkeit die 12 mit anrechnen zu lassen, weil du eine IPA geschrieben hast. Da musst du leider kreativ werden zu den Punkten 5-11.

Sobald die Tante vom prakAmt sieht, dass du eine IPA geschrieben hast und dir zusätzlich Tätigkeiten aus der Konstruktio(12) anrechnen lassen willst, ist Feierabend.
Da kannste wieder nach hause gehen. Und die lässt auch nicht mit sich reden:mad:

Dor Heinz

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 166
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Praktikumsbericht über die 4 Wochen wegen IPA- THEMENPUNKT 12?!
« Reply #5 on: January 10, 2013, 08:48:44 pm »
Quote from: mArKuZZZ
ich war eine woche in der konstruktion und habe an der konstruktiven  verbesserung eines gerätes mitgewirkt. das problem ist, dass  entwicklung/konstruktion ebenfalls unter punkt 12 fällt. gibt es  irgendeine möglichkeit dass ich die konstruktive tätigkeit so in den  tätigkeitsarten gem. Prk-ordnung unterkriege dass mir das anerkannt  wird?

Wenn das Ding im weitesten Sinne was mit Fertigung (Hilfsgerät,...) oder Messgeräten zu tun hat, kannst du es doch auch unter Punkt 6 - "Werkzeug- und Vorrichtungsbau" packen.
Oder wenn die Konstruktion eines Teils überarbeitet werden musste, weil irgendwelche technischen Probleme aufgetaucht waren, dann könnte das vielleicht auch unter Punkt 7 - Instandhaltung, Wartung, Reparatur" durchgehen.

dash4d0w

  • Newbie
  • *
  • Posts: 6
  • Karma: +0/-0
    • View Profile
Praktikumsbericht über die 4 Wochen wegen IPA- THEMENPUNKT 12?!
« Reply #6 on: January 11, 2013, 10:06:36 am »
Vielen Dank! So eine eindeutige und kompetente Antwort bekommt man selten  :)
Habt mir sehr geholfen, also das Kreativzentrum ist jetzt gefragt ^^